Thermische & energetische Simulation

End­ener­gie­be­darf deutlich senken

Mit unserer thermischen und energetischen Simulation können wir bereits in der frühen Planungsphase eine fundierte Bewertung Ihrer Office-Immobilie vornehmen. Im Fokus stehen Energieeffizienz, Komfort, der Einsatz erneuerbarer Energien, Anlagendimensionierung und Regelungskonzepte. Mit uns haben Sie alles im Blick und können so Planungsfehler vermeiden, langfristig Kosten sparen und je nach Nutzung Ihren jährlichen Endenergiebedarf auf deutlich unter 70 kWh/m2 senken.

Die klassische Heiz- und Kühllastberechnung ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Anlagen werden viel zu groß ausgelegt. Das ist ineffizient und kostet unnötig viel Geld. In unserem Projekt NAU! konnten wir dem Planungsteam mit der Simulation von SBC.sim ein effektives Tool zum planungsbegleitenden Abgleich zur Verfügung stellen und so die Anlagengrößen stark reduzieren. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Effizienzsteigerung und ein wichtiger Beitrag zu unserer ESG-Strategie.

Hanno Schrecker

PAREF Group

Die Entscheidung, eine dynamische Gebäudesimulation bereits in der Entwurfsplanung durchzuführen, war absolut richtig und ein voller Erfolg!
So konnten wir von Anfang an Planungsentscheidungen energetisch bewerten, große Verbraucher identifizieren und damit gezielt die Gebäudeperformance optimieren.

Benjamin Herrmann

B&L Gruppe

Unsere Kunden

Vorteile unserer Beratung mit Gebäude­simulation

Optimierte Anlagengröße

Investitions­kosten sparen

Statische Berechnungsmodelle werden den Anforderungen an nachhaltig geplante Gebäude nicht mehr gerecht und führen in der Regel zu einer deutlichen Überdimensionierung der Anlagentechnik. Durch realitätsnahe Simulation und die Entwicklung eines intelligenten Regelungskonzeptes kann eine wesentlich kleinere und damit kostengünstigere Anlagentechnik den Bedarf decken.

Simulationsbasierte Analyse

Energie­bedarf senken

Durch die Simulation wissen wir, wo und wann wie viel Energie im Gebäude verbraucht wird und welche Heiz- und Kühllasten tatsächlich anfallen. Mit diesem Wissen können wir Einsparpotenziale erkennen und gezielte Maßnahmen zur Verbrauchsreduzierung erarbeiten.

Integration erneuerbarer Energien

CO2 Emissionen reduzieren

Wie viel Photovoltaik ist notwendig, lohnt sich eine Wärmepumpe, welches Heiz- und Kühlsystem ist sinnvoll, bringt ein Speicher Vorteile? 
Das sind nur einige der komplexen Fragen, die mit Hilfe der Systemsimulation beantwortet werden können und dazu beitragen, den CO2-Ausstoß zu reduzieren.

Mit Simulation zum energieeffizienten Gebäude

Kompetente Entscheidungen in allen Bauphasen treffen

Ein Mann hält einen Laptop, auf dessen Bildschirm ein Diagramm zu sehen ist, das die von SBC.sim entwickelten Gebäudesimulationstools darstellt.
LP 0/1 - 3

Konzeptsimulation

Bereits in der Grundlagenermittlung und Entwurfsplanung können wir Sie mit der Gebäudesimulation im Planungsprozess unterstützen. In dieser Phase werden grundlegende bauphysikalische und anlagentechnische Entscheidungen getroffen. Mit Hilfe der Simulation können wir die energetischen Auswirkungen quantifizieren und so eine verlässliche Entscheidungsgrundlage schaffen.

LP 4 - 7

Designsimulation

In der Ausführungsplanung bis hin zur Vergabe unterstützen wir Sie mit detaillierten Simulationen. So stellen wir sicher, dass ein energieeffizienter Betrieb (z.B. nutzungsabhängige Luftwechselraten) später auch realisierbar ist. Durch raumaufgelöste Simulationen optimieren wir den thermischen Komfort bei minimalem Energieaufwand. Außerdem entwerfen wir ein robustes und effizientes Regelungskonzept für die RLT-Anlagen.

LP 8 - 9

Mastersimulation

Gratulation, Ihr Gebäude steht! Mit der Mastersimulation stellen wir sicher, dass alles wie geplant funktioniert. Wir begleiten die Inbetriebnahme und kennen schon vorab die idealen Regelparameter für die Anlagen. Mit der Mastersimulation haben wir eine physikalisch sinnvolle Referenz, mit der wir nicht nur die Anlagen optimieren, sondern auch eine verlässliche Prognose des Endenergiebedarfs für jeden Mieter erstellen.

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne. Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin, damit wir individuell auf Ihr Anliegen eingehen können.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Franz Lanzerath

Dr.-Ing. Franz Lanzerath

Bereits seit über 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Systemsimulation. Ich bin davon überzeugt, dass die dynamische Simulation gerade bei Immobilien mit komplexer Anlagentechnik und hohen Qualitätsanforderungen ein entscheidendes Werkzeug zum Erfolg ist.